Welches Pferd profitiert von einer Sole - Wellnessbehandlung ?

Eine einfache Antwort: Jedes!

Stärkung des Immunsystems, Anregung des Stoffwechsels, dopingfreie Leistungssteigerung, Rekonvaleszenz

Husten, akute Infekte („Erkältungen“)


Allergien und chronische Atemwegserkrankungen (COB, RAO, IAD, Dämpfigkeit, Heustauballergie, Pollenallergie)


Kehlkopfentzündungen (Follikulitis)


Jeder Huster beim Pferd, auch am Anfang der Bewegung ist nicht normal und muss sofort behandelt werden! Weißer Nasenausfluss, Leistungsminderung oder erschwerte, hörbare Atmung sind ein absolutes Warnsignal.

Die Behandlungsdauer richtet sich individuell nach ihrem Pferd. Bei chronischen Erkrankungen wie Atemwegserkrankungen und Ekzem (Rauminhalation!) ist eine ausreichende Wiederholung von Inhalationsvorgängen nötig.

1 - 3 Tage: Prophylaxe
3 - 5 Tage: akuter Infekt, chronische Atemwegserkrankungen wie COB, RAO, Allergien, chronischer Husten
5 - 14 Tage: Ekzemer, chronische Atemwegserkrankungen wie COB, RAO, Allergien, chronischer Husten
14 - 21 Tage: Pferde mit dem Gedanken zur Euthanasie